Auch in Europa ist wieder viel passiert. Hier ein Überblick:

Belgien

Nach einem jahrelangem Rechtsstreit haben die Regierungen der Flämischen, Französischen und Deutschsprachigen Gemeinschaften ein Abkommen der Zusammenarbeit in der Frequenzpolitik beschlossen. Neben Regelungen für die UKW Landschaft haben diese Konsultationen auch Auswirkungen auf DAB+ . So wurde laut dem Magazin „Grenzecho“ geregelt, dass u.a. Sendestandorte eines jeweils angrenzenden Regierungsbezierkes mit genutzt werden dürfen.

Continue Reading

Tatsächlich ist man dieser Forderung auf europäischer Ebene etwas näher gekommen. Der Ausschuss für Energie, Forschung und Industrie des europäischen Parlaments hat diversen Änderungsanträgen für den europäischen Kodex für elektronische…