News vor dem Jahresende

Zwischen den Jahren gibt es auch noch en paar DAB-News

Pro DAB+

Das „Schlagerparadies“ kündigte auf seiner Homepage an, seine Radioverbreitung über Satellit ASTRA am 31.12. einzustellen. Den Schritt begründete man mit dem nahezu vollständigen Digitalradio-Ausbau in Deutschland. Damit bekennt sich ein weiterer Sender sehr deutlich für den modernen digital-terrestrischen Standard

Ausbau kostet Geld

Auch die öffentlich-rechtlichen Programme sind eifrig am DAB+ Ausbau beteiligt. Dies und die qualitattiv-hochwertigen TV- und Radiosender kosten Geld. Nun sprach sich der ZDF Intendant Thomas Bellut in einem Interview mit der dpa für eine künftige Erhöhung der Rundfunkgebühr aus. Dem Vorschlag schloss sich Manuela Dreyer, Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz an

NDR baut weiter aus

Kurz vor Weihnachten hat der NDR den neuen DAB-Sender Lüneburg eingeschaltet. Damit ist sowohl out- als auch indoord das NDR Angebot auch im Gebiet zwischen Bleckede, Dahlenburg, Bad Bevensen, Ebstorf und Melbeck zu empfangen

You might also like