Neuer Hörer Talk auf Radio B2

radio B2, Deutschlands Schlager-Radio, startet mit „Kelle22 – Themen, Standpunkte, Klartext“ eine Talk-Sendung, bei dem die radio B2-Hörer im Mittelpunkt stehen. Moderiert wird die Show von dem bekannten Journalisten Klaus Kelle(59). „Ob Bildungsnotstand, Verschwendung von Steuergeldern oder Behördenwillkür: Die Liste der Themen, die die Menschen in Deutschland bewegen, ist endlos“, sagt Klaus Kelle.

„In meiner Sendung kommen die Hörer zu Wort, können mitdiskutieren und ihrem Ärger Luft machen.“

Bild: radio B2

„Kelle22 – Themen, Standpunkte, Klartext“ ist immer sonntags ab 22:00 Uhr bei radio B2 zu hören. Erstmals ausgestrahlt wird die Sendung am 2. September 2018. Unter dem Motto „Keine Bildung – kein Bock!“ diskutiert Klaus Kelle zusammen mit den radio B2-Hörern unter anderem die Frage, warum es Unternehmen in Deutschland so schwer haben, qualifizierte Bewerber für freie Lehrstellen zu finden.

Hörer, die an der Sendung teilnehmen möchten, können sich jetzt online anmelden. Alle
Informationen gibt es auf www.radioB2.de.

Klaus Kelle gehört zu den meinungsstärksten Konservativen in Deutschland. Seine inzwischen 35-jährige Karriere als Journalist führte ihn zu Stationen wie den Medienhäusern Gruner & Jahr, Holtzbrinck und Axel Springer. Als Publizist schreibt er Beiträge für die bedeutendsten Tages- und Wochenzeitungen in Deutschland.

Text: Pressemitteilung von radio B2

You might like

About the Author: D. Martens