Happy Birthday, Digitalradio: Das Funkgezwitscher mit Dr. Jörn Krieger

Das verflixte 7. Jahr… . Am 01.08.2011 ging es offiziell los mit DAB+! Und wie! 13 zum Teil völlig neue Sender wurden bundesweit on air geschickt. Innerhalb dieser 7 Jahre ist viel passiert, sehr viel. Neue Sendernetze, unzählige, neue Programme, eine gigantische Auswahl an Endgeräten. Alles das sorgte für den Durchbruch für den terrestrischen, digitalen Verbreitungsweg.

Aber ist Zeit zum Zurücklehnen? Es gibt noch viel zu tun auf dem Weg der Digitalisierung des Radios und neue Wettbewerber möchten vom Kuchen etwas abhaben. Streamingdienste zum Beispiel. Über diese Themen spreche ich mit Dr. Jörn Krieger, Medienjournalist und Fachmann im Funkgzwitscher-Talk. Er meint „DAB+ ist wie eine gigantische Flatrate.“ Er sieht den Plan vieler Medienhäuser kritisch, die die Zukunft eher in der ausschließlichen IP-Verbreitung von Radiosignalen sehen. Außerdem begründet er, warum Musikstreamingdienste überhaupt nicht mit Radio zu vergleichen sind. Kritisch betrachtet Dr. Krieger aber auch die deutlich zugenommene und immer noch zunehmende Formatierung der Sender und richtet einen Appell an alle Programmacher, meint aber letztendlich:

Wenn es richtig gemacht wird, hat Radio bessere Zukunftschancen denn je!

Na dann, Happy Birthday Digitalradio!

You might like

About the Author: D. Martens