Neuer Multiplex in Hessen

Neu über Digital Radio DAB sind in Nordhessen ab 29. Juni die Programme „HIT RADIO FFH“, „harmony.fm“, „planet radio“, „FFH ROCK“, „planetBlackBeats“, „ROCK ANTENNE“, „Freies Radio Kassel“ (FRK) und „Rundfunk Meißner“ (RFM) zu empfangen.

Der Ausbau des privaten Digitalradio-Sendernetzes im zukunftsweisenden DAB+
Standard schreitet damit deutlich voran. So geht die Hessen Digital Radio GmbH mit
der Aufschaltung ihres zweiten Sendernetzes in Hessen an den Start. Sie nimmt drei
Sender an den Standorten „Biedenkopf“, „Habichtswald“ und „Hoher Meißner“ in Betrieb. Im August folgt mit Fulda der vierte Sender. Dann können über 2 Millionen Einwohner im neuen Empfangsgebiet im Raum Gießen/Marburg, Kassel/Eschwege und
später Alsfeld/Fulda den privaten Multiplex auf Kanal 6A empfangen. Durch das neue
DAB-Netz wird die Programmvielfalt im Norden Hessens und im angrenzenden Nordrhein-Westfalen und Thüringen deutlich erhöht. So können sich die Zuhörer mit ihrem
Digitalradio über weitere 8 private Hörfunkprogramme freuen.

Text: Pressemitteilung der Hessen Digitalradio

You might like

About the Author: D. Martens